Sahnetortencarpaccio - das Buch!


Als Taschenbuch für alle Papier-Haptik-Liebhaber, Seitenknicker und mit-Buch-ins-Bett-Kuschler.

oder als E-book:

                                                                                                                                                                                                                                                           Taschenbuch 6,99€                        E-book 0,95€

 

coverohne_logo     cover

Klick mich!

 

Als E-book auch bei Thalia, Weltbild, Bertelsmann und anderen Portalen verfügbar!

Also kurz die Gemüsesticks beiseite schieben und sich neuen Lesestoff auf den E-Book Reader oder den PC ziehen! Wohl bekomm's.

Überbackene Pfirsiche mit Ziegenkäse und Rosmarin-Honigdressing

Na? Noch ein paar schrumpelige Pfirsiche in der Obstschale gefunden, die weg müssen? Einfach mit Ziegenkäse kombinieren und ab in den Ofen!

 

Salat_mit_Pfirsichen_small

 

|ca. 280 kcal pro Portion |

Zutaten für 2 Portionen

• 2 reife Pfirsiche

• 2 Zweige Rosmarin

• 150 Gr. Ziegenfrischkäse

4 Scheiben Parmaschinken

• 150 Gr. Blattsalat

• 2 EL Honig

• 30 ml Sherry

• 1 EL weißer Balsamicoessig

• 50 ml Wasser

• Kräuter der Provence (getrocknet)

• Pfeffer

• Salz

 

Die Pfirsiche abspülen und den Kern beim halbieren entfernen. Rosmarin waschen, trockenschütteln und die Blättchen vom Stängel abziehen. Die Rosmarinnadeln  grob hacken und beiseite stellen. Den Backofen auf 170°C vorheizen. 2 EL Honig zusammen mit dem Balsamico und dem Sherry in einem kleinen Topf erwärmen und gelegentlich umrühren. Rosmarinnadeln hinzufügen und bei geringer Hitze ziehen lassen. Die Pfirsichhälften in eine kleine Auflaufform setzen und mit Pfeffer, Salz und Kräutern der Provence würzen. Danach auf jede Hälfte ca. einen EL Ziegenfrischkäse verteilen und ca. 15-20 Minuten im Ofen überbacken.

In der Zwischenzeit dem warmen Dressing etwas Wasser zufügen und mit Salz, Pfeffer und Kräutern abschmecken. Den Blattsalat waschen, trockenschleudern und auf den Tellern verteilen. Die fertigen Pfirsiche und den Parmaschinken darauf anrichten und das warme Dressing darüber gießen. Wer möchte, kann noch ein paar geröstete Pinienkerne drüberschmeißen - kommt immer gut.

 

Mahlzeit.