Sahnetortencarpaccio - das Buch!


Als Taschenbuch für alle Papier-Haptik-Liebhaber, Seitenknicker und mit-Buch-ins-Bett-Kuschler.

oder als E-book:

                                                                                                                                                                                                                                                           Taschenbuch 6,99€                        E-book 0,95€

 

coverohne_logo     cover

Klick mich!

 

Als E-book auch bei Thalia, Weltbild, Bertelsmann und anderen Portalen verfügbar!

Also kurz die Gemüsesticks beiseite schieben und sich neuen Lesestoff auf den E-Book Reader oder den PC ziehen! Wohl bekomm's.

Larp Gai

thailändischer Hühnchensalat

 

Larp_Gai_small

 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 gr Hühnerbrustfilet
  • 1 Limette
  • 1 Chilischote
  • 1 Stück frischer Ingwer
  • ½ Salatgurke
  • 3 mittelgroße Tomaten
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • ½ Bund Koriander
  • ½ Bund Thai Basilikum
  • 4 EL thailändische Fischsauce
  • Prise brauner Zucker
  • Spritzer Sojasauce

Für das Dressing die Limette auspressen, mit der Fischsauce und der Sojasauce mischen und mit einer Prise braunem Zucker abschmecken. Ingwer und Chilischote fein hacken und zu der Sauce geben. Gurke längs halbieren, Kerngehäuse mit einem Löffel auskratzen und danach in Stücke schneiden. Tomaten ebenfalls in Stücke schneiden. Frühlingszwiebeln und Kräuter fein hacken. Alles zur Sauce geben. Hühnchen entweder vorgaren und klein hacken, oder roh hacken und in der Pfanne bei mittlerer Hitze braten. Geflügelhack gibt es leider nur selten zu kaufen, aber vielleicht kennen Sie einen netten Metzger, der das Geflügel für sie frisch durch den Wolf dreht. Noch warmes Hühnchen mit den anderen Zutaten mischen. Wer mag kann auch noch gehackte Cashews oder Erdnüsse darüber streuen und das Ganze mit Blattsalat anrichten. Guten Appetit!