Sahnetortencarpaccio - das Buch!


Als Taschenbuch für alle Papier-Haptik-Liebhaber, Seitenknicker und mit-Buch-ins-Bett-Kuschler.

oder als E-book:

                                                                                                                                                                                                                                                           Taschenbuch 6,99€                        E-book 0,95€

 

coverohne_logo     cover

Klick mich!

 

Als E-book auch bei Thalia, Weltbild, Bertelsmann und anderen Portalen verfügbar!

Also kurz die Gemüsesticks beiseite schieben und sich neuen Lesestoff auf den E-Book Reader oder den PC ziehen! Wohl bekomm's.

Pasta mit Räucherlachs und Vanille

Klingt schräg, aber schmeckt toll! Habe ich von der Brigitte geklaut. Damit’s schnell geht gibt’s Räucherlachs statt Lachsfilet (was aber auch super schmeckt)

  • 100 gr. Räucherlachs
  • 2 Zitronen
  • 1 Vanilleschote
  • 4 EL Olivenöl
  • Prise Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 150 Gramm Farfalle-Nudeln
  • ½ Pkg Rucola
  • Prise Pfeffer

Zitronen auspressen. Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit einem spitzen Messer herauskratzen. Zitronensaft, Vanilllemark, Öl, Salz und Zucker verrühren. Räucherlachs in Streifen schneiden und mit der Marinade mischen.


Die Pasta al dente garen (alles andere ist ein Verbrechen und wird mit Griesbrei nicht unter 3 Jahren bestraft!) Rucola waschen, trocken schütteln, Stiele abschneiden und in Stücke schneiden. Die Nudeln abgießen und entweder im Topf oder einer Schüssel mit dem Rucola und dem marinierten Lachs mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.