Sahnetortencarpaccio - das Buch!


Als Taschenbuch für alle Papier-Haptik-Liebhaber, Seitenknicker und mit-Buch-ins-Bett-Kuschler.

oder als E-book:

                                                                                                                                                                                                                                                           Taschenbuch 6,99€                        E-book 0,95€

 

coverohne_logo     cover

Klick mich!

 

Als E-book auch bei Thalia, Weltbild, Bertelsmann und anderen Portalen verfügbar!

Also kurz die Gemüsesticks beiseite schieben und sich neuen Lesestoff auf den E-Book Reader oder den PC ziehen! Wohl bekomm's.

Lachssteak auf Wasabi-Gurkensalat

Ein tolles Rezept von Johann Lafer – keine Angst….ist auch für absolute Koch-Dummies geeignet! Ich habe es etwas vereinfacht und beschleunigt – schmeckt genial und macht mächtig was her!

  • 200 gr Lachsfilet
  • 1 Salatgurke
  • 1 Becher Magerjoghurt
  • 1 Bund frischer Dill oder TK Dill
  • 1 EL Honig
  • 1 EL grobkörniger Senf
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Wasabi
  • Saft einer Limette
  • Pfeffer
  • Salz

Honig, Senf und Sojasauce verrühren und Lachsfilet darin kurz marinieren. In der Zwischenzeit in einer Schüssel den Joghurt mit dem Limettensaft, der Wasabipaste und dem Dill verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Gurke entkernen und in dünne Scheiben in die Schüssel raspeln und mit dem Dressing mischen. Backofen auf 200°C vorheizen (Heißluft oder Umluftgrill) und den Lachs ca. 8 Minuten grillen. Auf dem Gurkensalat servieren.