Sahnetortencarpaccio - das Buch!


Als Taschenbuch für alle Papier-Haptik-Liebhaber, Seitenknicker und mit-Buch-ins-Bett-Kuschler.

oder als E-book:

                                                                                                                                                                                                                                                           Taschenbuch 6,99€                        E-book 0,95€

 

coverohne_logo     cover

Klick mich!

 

Als E-book auch bei Thalia, Weltbild, Bertelsmann und anderen Portalen verfügbar!

Also kurz die Gemüsesticks beiseite schieben und sich neuen Lesestoff auf den E-Book Reader oder den PC ziehen! Wohl bekomm's.

Putenpfanne mit Grillgemüse und Quarkdip


Schnell, einfach und auch für hungrige, männliche Mitbewohner geeignet.

 

  •  200 gr Putensteak
  •  Jeweils ½ grüne, gelbe und rote Paprikaschote
  •  ½ Zucchini
  •  1 mittelgroße Tomate
  •  2 TL Olivenöl
  •  1 EL Tomatenmark
  •  1 TL Pesto Rosso
  •  Italienische Kräuter
  •  Paprikapulver
  •  Pfeffer
  •  Salz

Für den Dip:

  • 1 Pkg Magerquark (150 gr)
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 2 EL frischer oder TK Schnittlauch
  • Sonstige Kräuter nach Geschmack
  • Salz
  • Pfeffer

Pute, Tomate, Zucchini und Paprikaschoten in mittelgroße Würfel schneiden. Öl in die Pfanne geben und ordentlich heiß werden lassen. Pute kräftig rundherum anbraten. Mit Paprika, Salz und Pfeffer würzen und dann aus der Pfanne nehmen und mit Alufolie abdecken. Jetzt das Gemüse kräftig anbraten. Tomatenmark unterrühren. Hitze reduzieren und Fleisch wieder in die Pfanne zum Gemüse geben. Pesto und italienische Kräuter zugeben. Fertig

Für den Dip Knoblauchzehe fein würfeln und mit dem Quark und den Kräutern vermengen. Schnittlauch vorher in Röllchen schneiden – ist sonst so unhandlich. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. In einem kleinen Dipschälchen dazu servieren.