Sahnetortencarpaccio - das Buch!


Als Taschenbuch für alle Papier-Haptik-Liebhaber, Seitenknicker und mit-Buch-ins-Bett-Kuschler.

oder als E-book:

                                                                                                                                                                                                                                                           Taschenbuch 6,99€                        E-book 0,95€

 

coverohne_logo     cover

Klick mich!

 

Als E-book auch bei Thalia, Weltbild, Bertelsmann und anderen Portalen verfügbar!

Also kurz die Gemüsesticks beiseite schieben und sich neuen Lesestoff auf den E-Book Reader oder den PC ziehen! Wohl bekomm's.

Hühnchensalat mit Joghurtdressing und Mandeln

Ja nur mit Joghurt. Schön das Mayo-Glas zulassen. Zulassen hab ich gesagt!! Ich seh alles!

  • 200 gr Hähnchen- oder Putenbrustfilet
  • 1 Becher Magerjoghurt (150 gr)
  • 8 Kirschtomaten
  • ½ Salatgurke
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 TL Senf
  • 30 gr Mandelblättchen oder Mandelstifte
  • Pfeffer
  • Salz
  • Kräuter (Da kann ich besonders die TK Tütchen aus dem Aldi empfehlen J italienisch, oder Kräuter der Provence, Schnittlauch, etc. Wer’s asiatisch mag kann auch Koriander, Minze und Zitronengras nehmen – je nach Geschmack. )

Salatgurke schälen. Quer und dann längs halbieren und die Kerne mit einem Löffel rauskratzen – dann wird das Ganze nicht so wässrig. Gurke in Stücke schneiden. Kirschtomaten waschen und halbieren. Frühlingszwiebeln putzen und in Röllchen schneiden. Alles mit dem Joghurt, dem Senf und den Kräutern durchmischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Hähnchenbrust in Streifen schneiden, salzen, pfeffern und in der Pfanne kross anbraten. Wer besonders viel Muße hat, kann das Hähnchen vorher in Sojasauce und Honig marinieren. Jetzt die Hähnchenstreifen mit den Mandeln unter die Joghurt Mischung heben und Guten Appetit.